Die Posaunisten

Diese wunderbaren Kollegen werden
 mit uns die Konzerte gestalten

Stephan Schulze

spielt vom Flügelhorn bis zur Tuba alles, was aus Blech ist. Er studierte Posaune und Tuba an der Musikhochschule Münster und bei namhaften Lehrern wie Eric van Lier, Jiggs Whigham und Bobby Burgess. Er war Mitglied im BundesJazzOrchester unter Peter Herbolzheimer, es folgten Engagements durch die WDR Big Band, NDR Big Band, Ensemble Modern Frankfurt, den Städtischen Bühnen Münster, die Götz Alsmann Band und viele andere. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld leitet er seit 2006 das Jugendjazzorchester NRW, in diesem Jahr begann seine Dozententätigkeit für Jazzposaune und Ensembleleitung an der FH Osnabrück. Mit seiner Bielefelder Musikschul-Big Band "Bi-Bop" gewann er 2009 den renommierten WDR-Jazzpreis

Achim Hartmann

Geboren in Lünen, hat Achim ab 1984 in Holland und Köln studiert.
In den folgenden 29 Jahren ist er als fester Bassposaunist im Starlight Express tätig.

Darüber hinaus hat er in fast allen Bigbands in Deutschland gearbeitet und mit sehr vielen Stars des Jazz gespielt. Seine Vorliebe gehört dem "American Songbook", den großen Standards aus den Goldennen Jahren des Jazz.

Andreas Schickentanz

Der gebürtige Dortmunder, aber in Köln lebende Andreas Schickentanz

gilt als einer der profiliertesten und kreativsten Posaunisten der Szene.

Sein Stil ist dabei unverwechselbar.

Seine momentanen Schwerpunkte sind das Quartett um den Harmonika-Spieler 

Matthias Bröde, das Cologne Contemporary Jazz Orchestra (CCJO) und 

sein Soloprogramm für Posaune und elektronische Effekte, in dem er das 

Klangspektrum des Instruments erforscht und erweitert.

Im Frühjahr 2019 erscheint seine zweite Solo CD.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/